Gartner-Report listet Scandit als Cool Vendor

PRESS RELEASE

Zürich, 23. Mai 2018 – Scandit, eines der führenden Unternehmen im Bereich Enterprise Mobility und Datenerfassung, wurde in den neuesten Gartner-Report „Cool Vendors in Mobile and Wireless“ aufgenommen. Scandits Lösungen basieren auf Computer-Vision-, Augmented-Reality- und Machine-Learning-Technologien.
Im Report heißt es: „Enterprise Mobility ist zumindest bei Wissensarbeitern zum Mainstream geworden. Technologien wie Wearables können einen unmittelbaren Einfluss auf alltägliche Aufgaben dieser Mitarbeiter haben und somit die potentiell höheren Kosten dieser Lösungen ausgleichen. Viele Innovationen werden dabei durch die Bilderkennung und -verarbeitung angetrieben. Sie erfolgt in der Regel lokal auf einem mobilen Endgerät, dabei wird das Bild von der Smartphonekamera oder der Kamera eines Wearables, etwa von Smartglasses, aufgenommen. Die Verbesserung dieses Prozesses besteht darin, relevante, verwertbare Informationen für den Frontline-Worker bereitzustellen, Geschehnisse zu dokumentieren, Transaktionszeit zu reduzieren und Fehler zu minimieren.“

„Für Scandit ist die Aufnahme in den Cool Vendor Report von Gartner ein überaus bedeutender Moment“, sagt Dr. Samuel Müller, CEO und Mitbegründer von Scandit in Zürich. „Wir glauben, sie verdeutlicht die Bedeutung einer verbesserten Bilderfassung und der Augmented-Reality-Technologie, die in intelligente Geräte integriert ist und Unternehmen dabei hilft, ihre Effizienz sowie den Umsatz und die Produktivität zu steigern. Ob im Einzelhandel, bei Post- und Paketdiensten, Logistik oder der Produktion, diese intelligenten gerätebasierten Technologien verändern bereits heute die Art und Weise, wie Unternehmen ihren Kundenservice, ihre Datenerfassung und die Geschäftsprozesse verbessern können.“

Über Scandit
Scandit, eines der führenden Unternehmen im Bereich Enterprise Mobility und Datenerfassung, ist auf Barcodescanning-Lösungen spezialisiert, die Geschäftsprozesse im Einzelhandel, in der Logistik, in der Fertigung und dem Gesundheitswesen dramatisch vereinfachen. Mit den Softwaretechnologien und Cloud-Services von Scandit sind Unternehmen in der Lage, in kurzer Zeit mobile Apps für Smartphones, Tablets und Wearables zu erstellen, zu implementieren und zu verwalten. Die dabei entstehenden Lösungen, basierend auf Computer-Vision-, Augmented-Reality- und Machine-Learning-Technologien, führen zu deutlich niedrigeren Total Cost of Ownership als bei herkömmlichen Barcodescannern. Das Portfolio von Scandit umfasst patentierte, softwarebasierte, optische Datenerfassungstechnologie, ein innovatives Case für iPhone und Android-Geräte sowie schnell einsatzfähige mobile Apps und Webapplikationen für Unternehmen. Die Cloud-fähigen mobilen Lösungen basieren auf der Mobile Application Development Platform (MADP) Scandit Flow und fördern weltweit die Optimierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen wie Ahold, Coop, DHL, dm, Louis Vuitton und Sephora.

The Gartner report referenced in this press release is: “Cool Vendors in Mobile and Wireless” (8 May, 2018) by Leif-Olof Wallin, Saniye Burcu Alaybeyi, David Groombridge.

Gartner Disclaimer
Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.