Kunden und Mitarbeiter mit der kontaktlosen Zustellnachweis-App schützen

Von Justin Corbell, Vice President, Scandit

Soziale Distanzierung ist eine der wichtigsten Präventivmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des COVID-19-Virus. Die Menschen liefern sich Lebensmittel und andere Artikel nach Hause, wenn sie ihr Zuhause nicht verlassen können, oder unnötige soziale Kontakte vermeiden wollen. Die Zustellung mit dem traditionellen Zustellnachweis setzt sowohl Kunden als auch Lieferfahrer dem Risiko einer Kontamination aus.

Viele Unternehmen, die für Lieferungen an Haushalte oder Unternehmen verantwortlich sind, haben bereits Richtlinien für die kontaktlose Lieferung eingeführt, um die Gesundheit von Mitarbeitern und Kunden zu schützen. Die Zusteller platzieren kleine Sendungen in Briefkästen oder lassen große Sendungen vor der Tür liegen. Mit diesen notwendigen Vorkehrungen fehlt dem Zusteller aber die Möglichkeit, eine Unterschrift des Kunden als Zustellnachweis zu erfassen. Selbst der Zustellnachweis mittels Fingerabdruck-Signatur auf dem Bildschirm eines Gerätes, machen es für Fahrer und Kunden schier unmöglich das Niveau an Hygiene und sozialer Distanz zu wahren, welches erforderlich ist, um eine Verbreitung des Virus zu vermeiden.

Bei Scandit haben sich unsere Kunden um Hilfe bemüht und nach einem kontaktlosen Zustell- und Liefernachweisverfahren gesucht, das den physischen Kontakt zwischen Fahrer und Kunde minimiert. Um dem dringenden Bedarf gerecht zu werden, entwickelte Scandit eine neue kontaktlose Liefernachweis-Webanwendung, die es den Kunden ermöglicht, den Empfang von Lebensmittelwaren und Paketen weiterhin einfach und sicher mit ihren eigenen Geräten zu unterzeichnen und zu bestätigen. Die Webanwendung ist ab sofort zur sofortigen Bereitstellung verfügbar. Scandit bietet die App bis zum 30. September 2020 kostenlos an, um während der Krise zu helfen.

Sehen Sie hier wie es funktioniert:

Die kontaktlose Zustellnachweis-App ermöglicht ein robustes, effizientes und zuverlässiges Scannen von Barcodes, und gewährleistet dabei auch die Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden.

Die App stellt sicher, dass der Liefernachweis aufgezeichnet wird, ohne dass jemand das Gerät eines anderen berührt.

Wenn ein Fahrer mit einer Lieferung ankommt, muss der Empfänger nur einen QR-Code mit dem eigenen Smartphone scannen, um die Webseite mit der Zustellnachweis Funktionalität zu öffnen, dann das Paket scannen und auf seinem eigenen Gerät unterschreiben, um die Lieferung und den Empfang zu bestätigen. Schnell, einfach und ohne zusätzlichen Download oder Login – der QR-Code startet den Prozess.

Der zu scannende Barcode für die Webanwendung ist für Post-, Paket- und Express-Unternehmen, Einzelhändler und Food-Deliveries sofort einsatzbereit. Die Barcode-Scanfunktionalität, die den kontaktlosen Zustellnachweisprozess steuert, wird von Scandit’s Barcode Scanner SDK für das Web bereitgestellt und funktioniert im Browser jedes beliebigen Geräts.

Wie Sie kontaktlose Zustellnachweise schnell in Ihren aktuellen Arbeitsabläufen einsetzen

Mit der kontaktlosen Zustellnachweis-App können Unternehmen die Zustellung erfassen, um den Eingang von Lebensmittellieferungen oder Paketen zu verfolgen und Verluste zu minimieren. Gleichzeitig bietet die App eine kontaktlose Lösung, die die Verbreitung von Viren eindämmt. Die Integration in bestehende Zustellungs-Workflows ist einfach.

Weitere Einzelheiten zur Bereitstellung finden Sie auf der Website von Scandit. Wenn Sie eine spezifische Lösung benötigen, hilft Ihnen das Team von Scandit weiter, um die kontaktlose Zustellnachweis-Anwendung in Ihren bestehenden Workflows zu integrieren und die Lösung zu implementieren. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.