Optimieren Sie die letzte Meile mit Mobile Computer Vision und Augmented Reality

Mobile Computer-Vision-fähige Smart Devices reduzieren mit Augmented Reality (AR) Kosten und verbessern Prozesse während der letzten Meile auf eine Weise, die mit traditionellen Barcode-Scannern nicht möglich ist. Eine fortschrittliche, mobile Datenerfassungstechnologie schafft Mehrwert in allen drei Phasen der letzten Meile: Verteilzentrum, Lieferort und Annahme und Rückgabe an einem Wunschort. Barcode-Scanning-Lösungen auf Basis von Mobile Computer Vision verwandeln kosteneffiziente mobile Geräte in leistungsstarke Scanner. Paketdienstleister steigern so ihre Effizienz und erzielen die benötigte Flexibilität und Dynamik.

Laden Sie unser Whitepaper „Mobile Computer Vision in der Post- und Paketindustrie“ herunter und finden Sie heraus:  

  • wie kosteneffiziente, mit visuellen und intuitiven Lösungen ausgestattete Smart Devices die Kosten für die Last-Mile-Zustellung reduzieren können.
  • warum die Fähigkeit, mehrere Barcodes in einem einzigen Scan zu erfassen und auf Sortierungs- und Lieferdaten in Echtzeit zuzugreifen, für die Prozessoptimierung entscheidend ist.
  • wie die Rückverfolgbarkeit und Genauigkeit verbessert, die Lieferzeiten verkürzt und die Rückgabeprozesse vereinfacht werden können.

Holen Sie sich dieses exklusive White Paper noch heute!

Last-Mile-Abläufe neu gestalten

Die letzte Meile beschreibt die Auslieferung von Sendungen und Paketen von den regionalen Verteilerzentren zum Bestimmungsort. Dieser zentrale Bestandteil des E-Commerce spielt eine entscheidende Rolle bei der Erfüllung steigender Kundenanforderungen und der Optimierung der Lieferkette. Mit Hilfe von Scandits mobiler Computer-Vision kann Ihr Unternehmen auf leistungsstarke, digitale Lösungen zur Bewertung und Verbesserung von Prozessen der letzten Meile zurückgreifen und so durchweg positive E-Commerce-Ergebnisse erzielen.

 

 

In den folgenden Abschnitten erhalten Sie einen Einblick in die drei wichtigsten Aspekte des Lieferprozesses der letzten Meile. Durch das Whitepaper bekommen Sie ein besseres Verständnis dafür, wie unsere flexiblen Barcode- und Bilderkennungslösungen einen entscheidenden Mehrwert für Ihr Unternehmen bieten.

1. Verteilzentrum

Das regionale Verteilzentrum ist der Ausgangspunkt für die letzte Meile. Hier werden Sendungen und Pakete sortiert und auf Zustellfahrzeuge verladen, um einen schnellen Transport und eine zeitnahe Auslieferung zu gewährleisten. Alle weiteren Faktoren hängen von effizienten Prozessen im Verteilzentrum ab, was bedeutet, dass Verbesserungen hier erhebliche Auswirkungen auf das Ergebnis Ihres Unternehmen haben können.

 

Die AR-fähigen Lösungen von Scandit sind so konzipiert, dass sie die Mitarbeiter in den Verteilzentren umfassend unterstützen und die Arbeitsabläufe vereinfachen. Smart Devices, die Scandits Technologie nutzen, bieten sowohl Scanleistung als auch Zuverlässigkeit dedizierter Barcode-Scanner. Mitarbeiter in den Verteilzentren sind damit in der Lage, Lieferungen schnell und präzise zu organisieren, zu verladen und zu verwalten. Unsere Scan-Lösungen können auch zur Identifizierung von Sendungen mit speziellen Echtzeit-Anweisungen eingesetzt werden. Durch Optimierung der Paketsortierung und -verwaltung stellt die Barcode-Scanning-Technologie von Scandit sicher, dass alle Sendungen ordnungsgemäß erfasst und in die richtigen Fahrzeuge verladen werden.

2. Lieferort

Der Lieferort ist der letzte und wichtigste Teil der letzten Meile – hier erhalten die Kunden ihre bestellten Sendungen und Pakete. Schnelle und präzise Abläufe am Lieferort sind essentiell, um Lieferprozesse zu optimieren und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Daher statten viele E-Commerce-Unternehmen ihr Zustellpersonal mit dedizierten Handscannern aus, um POD- und andere End-of-Process-Aufgaben zu erledigen.

 

Die Scandit-Technologie erhöht die Geschwindigkeit und Einfachheit am Lieferort. Smart Devices, die mit der Scandit-Technologie ausgestattet sind, ermöglichen es Disponenten Transportwege zu planen, optimale Zustellrouten zu finden und Sendungen zu verfolgen. Mit unseren AR-fähigen Lösungen benötigen Mitarbeiter nur ein einziges Gerät für alle Zustellaufgaben, einschließlich mobiler Erfassung des Lieferortes, der Dokumentation fehlender und beschädigter Sendungen, und Überprüfung des digitalen Sendungsstatus. Ihr Team kann mit unserer PoD-Lösung den Zustand von Sendungen sofort überprüfen und Kundenbelege/Lieferscheine effizient erfassen, um einen nahtlosen Abschluss Ihres Zustellungsprozesses zu gewährleisten.

3. Abholung und Rückgabe am Wunschort

Der Wunschort ermöglicht es E-Commerce-Unternehmen, Sendungen und Pakete an bestimmte Orte zu liefern – von sicheren Schließfächern bis zu lokalen Abholstationen. Die Lieferung zum Wunschort erfordert eine genaue Koordination zwischen E-Commerce-Unternehmen und Paketshops von Drittanbieter, um eine schnelle und nahtlose Zustellung an den Kunden zu gewährleisten. Unternehmen setzen daher verstärkt auf Computer-Vision-fähige Smart Devices, um eine reibungslose Kommunikation zwischen Mitarbeitern an den Abhol- und Rückgabestationen zu gewährleisten.

 

Ausgestattet mit der leistungsstarken Mobile-Computer-Vision-Software von Scandit und kostengünstigen Smart Devices können Mitarbeiter an Abhol- und Rückgabestellen AR-Feedback und –Overlays nutzen, um schnell und einfach das richtige Paket für den jeweiligen Kunden zu identifizieren und so die Abholung bei Paketshops zu vereinfachen. Unsere Mobile-Computer-Vision-Tools können auch für die Paketsortierung eingesetzt werden und ermöglichen es Mitarbeitern und Zeitarbeitskräften, zurückgesendete oder nicht zugestellte Pakete deutlich schneller zu bearbeiten und zu sortieren. Zusammengefasst macht die Scandit-Technologie Abhol- und Rückgabeprozesse effizienter und optimiert so Ihr E-Commerce-Unternehmen.