Die Zustellung von Briefen, Paketen und Expresssendungen mit mobilem Scanning beschleunigen.

Auf der letzten Meile und über die gesamte Strecke ist das Tracking von Sendungen mit Scandit schnell, einfach und kosteneffektiv.

Mobile Computer Vision sorgt für niedrigere Zustellungskosten

Mit unserer Unterstützung arbeiten Unternehmen für Briefen, Paketen und Expresssendungen bei End-to-End-Lieferprozessen kosteneffizienter und zeitsparender. Unsere hochleistungsfähige Scanning-Software dient als Grundlage für Apps, mit denen Aufgaben wie Beladen, Identifizieren, Sortieren, Suchen, Nachverfolgen und Zustellen vereinfacht werden.

Tracking von Paketen in Echtzeit – von der Abholung bis zur Rückgabe am Wunschort (PUDO)

Mit Hilfe einer benutzerfreundlichen Scanning-App können Mitarbeiter die Pakete in den Vertriebszentren auf einfache Weise identifizieren, sie anschließend nachverfolgen und ihre Zustellung am Zustellort verifizieren.

Zufriedene Kunden mit pünktlicher und frühestmöglicher Zustellung

Paketboten benötigen genaue Kunden- und Zustellinformationen in Echtzeit und über den ganzen Tag hinweg. Mit einer benutzerfreundlichen mobilen Scanning-App haben sie alles im Griff und bleiben mit Kollegen in Kontakt.

Gesenkte Kosten mit zukunftssicheren Softwarelösungen

Wenn Sie eine unflexible Infrastruktur durch leistungsstarke mobile Softwarelösungen ersetzen, zahlt sich dies bei den Hardwarekosten unmittelbar aus. Zudem bedeuten mehr Effizienz und Produktivität weitere massive Einsparungen.

Die kritische letzte Meile, also dann, wenn die E-Commerce-Lieferkette auf den Endkunden trifft, erfordert lückenlose Vorgänge – vom Vertriebszentrum bis zum Zustellungsort.

Sehen Sie sich die unterschiedlichen Möglichkeiten an, wie die Mobile Computer Vision-Technologie von Scandit eine Echtzeitkontrolle der Zustellungsvorgänge gewährleistet und zudem für Schnelligkeit und Vereinfachung sorgt.

Fallbeispiele für Verteilzentren

Mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets können Mitarbeiter Pakete und Sendungen schnell und einfach identifizieren, sortieren und in die richtigen Fahrzeuge verladen. Scandit verwandelt jedes Smart Device mit Kamerafunktion in einen leistungsstarken Scanner für Barcode, Text und Bilder, wodurch die sonst für Suchen und Finden aufgewendete Zeit um bis zu 40 % reduziert wird.

Distribution Center
zipcodes from barcodes

Beladung

Die Nutzung von MatrixScan beim Beladen von Paketen bedeutet eine erhebliche Zeiteinsparung. Der Fahrer hält das Smart Device einfach über die Pakete, um mehrere Barcodes gleichzeitig zu scannen und in Augmented Reality (AR) zu sehen, wann das jeweilige Paket ausgeliefert werden muss. Da die Pakete je nach Route in der optimalen Reihenfolge geladen werden, bedeutet dies eine wertvolle Zeiteinsparung bei jedem Stopp.

boxes with highlighted barcodes

Identifizierung besonderer Sendungen

Mit einem schnellen Scan per Smart Device und der Scandit-Software können Wertsendungen oder dringende Pakete identifiziert und, falls erforderlich, umgeleitet werden. Mit Hilfe von Augmented Reality (AR) werden zudem Anweisungen für besondere Sendungen in Echtzeit angezeigt.

sorting packages

Sortierung

Beim Sortieren der Pakete sparen die Mitarbeiter Zeit und arbeiten effizienter, da sie die Anweisungen zu den einzelnen Paketen auf einem Smart Device mit der Scandit-Software unmittelbar sehen. Sobald sie das Gerät über eine Ladung mit Paketen gehalten und mehrere Barcodes gleichzeitig erfasst haben, werden die Informationen für ein möglichst effizientes Sortieren angezeigt.

Fallbeispiele für Zustellungsorte

Der Fahrer muss die Zustellung von Paketen und Sendungen, vollständig und unbeschädigt, an die richtige Person und den richtigen Ort schnell und zuverlässig ermitteln können. Über eine mobile Scanning-App mit Scandit Software können Zustellungen ohne Zeitverzögerung im System aufgezeichnet werden. Bei Nutzung einer BYOD-Richtlinie (bei der Mitarbeiter über ihr eigenes Gerät nutzen) lässt sich der Kreis der Mitarbeiter leicht ausweiten, indem ihnen die Nutzung einer Mobilgeräte-App auf ihren privaten Smartphones erlaubt wird.

Point of Delivery
driver search and find

Suchen und Finden durch Fahrer

Über die leistungsstarke MatrixScan AR-Funktion können Fahrer einzelne Pakete in ihrem Lieferwagen auf einfache Weise identifizieren. Das Smart Device muss lediglich über die Pakete gehalten werden, um mehrere Barcodes verzögerungsfrei zu scannen und die Echtzeitinformationen auf dem Gerätedisplay anzuzeigen. Hierbei kann es sich um Informationen zum Kunden, zur Echtzeitlieferung oder zu den nächsten Artikeln für die Auslieferung handeln.

one box

Abrufen des digitalen Paketstatus

Paketzusteller müssen evtl. sofort prüfen, ob alle besonderen Anforderungen erfüllt wurden, bevor sie die Sendung ausliefern dürfen. Beispielsweise unterliegen pharmazeutische Sendungen strikten Vorgaben zu Temperatur und Auslieferungszeit. Auf einem Smart Device mit Scandit Software reicht ein schneller Scan, um die speziellen Informationen einsehen zu können.

proof of delivery

Zustellungsnachweis

Die Nutzung eines Smartphones, um Barcodes zu scannen, eine elektronische Signatur zu erfassen, eine ID zu prüfen oder ein Foto zu machen ist deutlich einfacher, als einen dedizierten unhandlichen Scanner mit sich zu tragen. Die kumulative Zeiteinsparung macht sich an gesenkten Kosten sowie an erheblichen Einsparungen bei der Hardware bemerkbar.

Lern mehr

Abholung und Rückgabe am Wunschort (PUDO) Fallbeispiele

Die Zustellungsorte sind unterschiedlich und können sich kurzfristig ändern. Deshalb ist das Tracking von und zu Abholorten, beispielsweise Lagern, Tankstellen, Nahversorgungsläden, Schließfächern oder Drittanbietern, von entscheidender Bedeutung. Mit einer benutzerfreundlichen Barcode-Scanning-App auf einem Smartphone bleiben die zuständigen Teams stets über Lieferinformationen auf dem Laufenden.

pudo
highlight barcodes on boxes

Suche im Lager

Wenn ein Kunde sein Paket im Lager abholt, können Mitarbeiter mit unserer speziellen MatrixScan AR-Funktion das richtige Paket in kürzester Zeit ermitteln. Er muss lediglich sein Smart Device über die Pakete halten, um mehrere Barcodes gleichzeitig zu scannen. Der richtige Artikel wird dabei mit Augmented Reality (AR) sofort auf dem Display hervorgehoben.

remote pickup

Abholung an Standorten von Drittanbietern

Abholstandorte von Drittanbietern müssen nicht länger mit dedizierter Scanhardware ausgestattet sein. Die Partner können die Mobilgeräte-App des Paketdienstes auf ihrem eigenen Smart Device nutzen. Sofern Barcode-Scanning und Augmented-Reality (AR)-Overlays von Scandit verfügbar sind, nutzt der Partner die App bei der Paketabholung für den Empfang, die Suche bzw. das Auffinden und den Zustellungsnachweis.

boxes with highlighted barcodes

Sortierung nicht zugestellter Pakete

Jedes retournierte oder nicht zugestellte Paket steht für einen unzufriedenen Kunden, weshalb solche Fälle schnell verarbeitet werden müssen. Ein Mitarbeiter oder ein Zeitarbeiter, der eine leistungsstarke mobile Scanning-App auf einem einfachen Smart Device verwendet, kann Artikel umgehend scannen und sich Informationen anzeigen lassen, um diese so schnell wie möglich zu sortieren und umzuleiten.

hermes employee delivering a package

Mit der Scandit Technologie können unsere Kuriere alles von einem Smartphone aus erledigen, und zwar schnell und einfach. Das reicht vom Scannen des Barcodes, über das Aufnehmen einer elektronischen Signatur, die Überprüfung einer ID bis zur Aufnahme eines Bildes, um den Ablageort des Pakets zu dokumentieren

Chris Ashworth

CIO, Hermes Großbritannien

Entdecken Sie die Fallstudie

Herunterladen, um mehr zu erfahren

Optimieren Sie die letzte Meile mit Mobile Computer Vision und AR – Whitepaper

Da es sich um den Abschnitt handelt, an dem die E-Commerce-Lieferkette auf den Endkunden trifft, gilt die Zustellung auf der letzten Meile als besonders kritisch und muss optimiert werden. Dieses Whitepaper beschreibt unsere Zusammenarbeit mit Zustellungsunternehmen, thematisiert kosteneffektive Innovationen, erklärt die dahinterliegende Technologie und zeigt auf, wie diese zur Vernetzung von Personal und Systemen genutzt werden kann, um die letzte Meile zum Kunden schneller zurückzulegen.

NACEX – Kundenerfolgsgeschichte

Nachdem dedizierte Barcode-Scanner durch eine Android-App auf preiswerten Smartphones ersetzt worden sind, verdoppelte dieses B2B- und B2C-Expressunternehmen auf der iberischen Halbinsel die Scangeschwindigkeit und senkte die Hardwarekosten. Nacex verwendet den Scandit Barcode Scanner SDK, um MatrixScan und Augmented Reality (AR) in seine App zu integrieren.

DPD Russia – Kundenerfolgsgeschichte

Erfahren Sie, wie DPD Russia über Smartphones mit Scandit Software wahre Echtzeittransparenz beim Bewegungstracking und beim präzisen Lokalisieren von Paketen im gesamten Lieferprozess für mehr als 100.000 Pakete pro Tag erzielt – sowohl direkt an den Kunden als auch über ein System von über 2.000 Abholstellen.

Kontaktieren Sie uns, wie wir Sie unterstützen können!