5 Anzeichen dafür, dass Ihr Retail-Unternehmen Barcode-Scanning braucht

Mobile Datenerfassung erobert den Einzelhandel im Sturm. Die Möglichkeit von hochleistungsfähigem Barcode-Scanning auf herkömmlichen Geräten eröffnet sowohl Angestellten als auch Kunden völlig neue Möglichkeiten. Smartphones, Tablets und Wearables, die mit Software zur mobilen Datenerfassung ausgerüstet sind, machen das Scannen im Einzelhandel schneller und einfacher. So werden die Produktivität Ihrer Mitarbeiter sowie die Kundenzufriedenheit gefördert. Allerdings bedeutet das Barcode-Scanning trotz all seiner Vorteile eine nicht unerhebliche Investition für jeden Einzelhändler. Deshalb ist es wesentlich zu wissen, ob diese Technologie Ihren Geschäften auch wirklich aussagekräftige Resultate beschert, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Wir bei Scandit setzen alles daran, dem Einzelhandel top-aktuelle Technologie für die mobile Datenerfassung zu bieten. Unsere Lösungen für das mobile Barcode-Scanning bringen Ihrem Unternehmen Innovation und verbesserte Leistungsfähigkeit, bei gleichzeitiger Kosteneinsparung und verbesserter Effizienz Ihres Unternehmens. Nichts ist uns wichtiger, als Einzelhändlern alle Tools und Unterstützung zu bieten, die sie für ihren Erfolg in diesem sich ständig entwickelnden Geschäftsumfeld benötigen. Daher wollen wir heute über die fünf offensichtlichen Faktoren sprechen, die Ihnen zeigen, dass Ihr Unternehmen mobiles Barcode-Scanning benötigt.

1. Sie haben Schwierigkeiten, Ware an Ihren Kassen abzufertigen.

Nicht jeder Einzelhändler verkauft ausschließlich kleine und leicht tragbare Produkte. Wenn Ihr Sortiment schwere oder sperrige Gegenstände umfasst, kennen Sie das Problem bereits: Es kann schwierig sein, solche Waren an herkömmlichen Kassen abzufertigen. Im Zeitalter von e-commerce und mühelosem Bestellen erwarten Kunden auch in Ladengschäften einen schnellen und reibungslosen Einkauf. Deshalb ist es so wichtig, diesen umständlichen Prozess zu optimieren. Mobiles Scanning verbessert nicht nur das Einkaufserlebnis für Kunden, es entlastet auch Ihre Mitarbeiter von der mühsamen Arbeit, sperrige Produkte in die richtige Scan-Position zu manövrieren. So werden sowohl Produktivität als auch Job-Zufriedenheit gesteigert.

Interessiert an einem konkreten Beispiel, wie mobiles Barcode-Scanning dieses Problem bei einem Einzelhändler gelöst hat? Hier haben wir The Container Store, ein führender Lieferant von großen Aufbewahrungs- und Organisationsartikeln. Wegen des Gewichts und der Ausmaße dieser Artikel war es umständlich, sie an den normalen Kassen abzuwickeln. Durch den Einsatz des Scandit Barcode Scanner SDK verwandelte The Container Store normale Smartphones in voll geschäftstaugliche, mobile Scanner. So konnten Kunden mittels der mobilen Einkaufs-App die gewünschten Produkte schnell scannen und bestellen, was das umständliche Manövrieren der Artikel durch die Kassen vollständig überflüssig machte. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

2. Das Einkaufserlebnis in Ihrem Ladengeschäft ist für Ihre Kunden nicht besonders aufregend.

Einzelhändler sollten immer auf der Suche nach neuen Wegen zum Austausch mit ihren Kunden und zur Förderung der Markenbindung sein. Die strategische Pflege dieser Bindungen gewährleistet, dass Ihre Kunden dauerhaft bei Ihnen bleiben und nicht zur Konkurrenz wechseln. Während unterhaltsame Social-Media-Plattformen, Blogs und andere Online-Kanäle ein guter Ausgangspunkt sind, ist es genauso wichtig, dass auch das Einkaufserlebnis in Ihren Ladengeschäften aufregend und für Ihre Kunden lohnend ist.

Einer der größten Vorteile eines Ladengeschäfts ist die einzigartige Möglichkeit, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. So entwickeln zum Beispiel zahlreiche Einzelhändler mobile Shopping-Apps, die es ihren Kunden ermöglichen, Produkt-Barcodes im Ladengeschäft zu scannen und so Rabatte, Gutscheine oder Treuepunkte zu erwerben. Falls Ihre Marke diese Technologie noch nicht einsetzt, um Kunden einzubeziehen und zu belohnen, dann ist es an der Zeit, damit anzufangen.

Scandits Lösungen für den Einzelhandel vereinfachen die Entwicklung von Apps für die mobile Datenerfassung, mit denen Sie den Einkauf für Ihre Kunden einfacher und unterhaltsamer gestalten können. Sie können diese Apps dazu nutzen, das Einkaufserlebnis in Ihrem Geschäft „spielerischer“ zu machen. Kunden werden so animiert, Ihr Ladengeschäft zu besuchen und bestimmte Artikel zu scannen, um interessante Vergünstigungen zu erhalten. Gemeinsam können wir mittels Barcode-Scanning Kundenströme in Ihre Geschäfte lenken, die Interaktion mit Ihren Kunden intensivieren und somit sowohl die Verkaufszahlen als auch die Kundenbindung verbessern.

3. Es mangelt Ihnen an Platz oder Personal.

Einer der größten Nachteile von Kassen-Terminals liegt darin, dass sie enorm viel Platz und Ressourcen beanspruchen. Ob im Hinblick auf Ladenfläche, Papier, Mitarbeiterstunden oder Ihr Wartungsbudget – diese Scanning-Systeme sind im Vergleich zu mobilen Alternativen höchst ineffizient.

Durch den Einsatz des mobilem Barcode-Scanning können Sie Warteschlangen und langwierige Bezahlvorgänge vergessen, mit mobilem Self-Scanning wird das Einkaufserlebnis vereinfacht und beschleunigt. Durch eine zunehmende Unabhängigkeit von herkömmlichen Kassen-Terminals können Sie Ihrem Team mehr Raum zur Verfügung stellen, den Mitarbeitern so verschiedene und für das Unternehmen sinnvollere Aufgaben zuweisen und dabei die Mitarbeiterzahl im Ladengeschäft reduzieren und Ihr Geschäftsergebnis verbessern.

4. Es fällt Ihnen schwer, die Gesamtbetriebskosten für Ihre Scan-Anlagen zu senken.

Kassengeräte und Checkout-Ausrüstungen haben eine relativ lange Lebensdauer. Treten allerdings unvermeidbare Probleme auf, sind Reparaturen oder ein Austausch mit extremen Kosten verbunden. Konventionelle, mobile Scanner haben ähnliche Probleme, weshalb sich immer mehr Einzelhändler den Smart-Device-Scannern zuwenden. Smart-Devices bieten die selbe Barcode-Scan-Leistung wie normale Scanner, jedoch reduzieren sie die Gesamtbetriebskosten um bis zu 500 %.

Diese Lösungen für den Einzelhandel sind nicht nur günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt als übliche Scanner, sie erfordern auch so gut wie keine Schulungen. Die meisten Mitarbeiter und Kunden nutzen in ihrem Alltag bereits Smartphone-Apps, wodurch die technischen Hürden für eine Integration in Ihre Geschäftsabläufe wegfallen.

Erfolg für den Einzelhandel mit Scandit

Wenn Ihr Unternehmen eines oder mehrere der oben genannten Probleme hat, dann kontaktieren Sie Scandit noch heute. Wir vermitteln Sie an einen unsere Scandit Solutions Consultants, der mit Ihnen Ihre persönlichen Unternehmensziele diskutiert und Ihnen aufzeigt, wie wir Ihnen helfen können, diese zu erreichen. Ob Sie an einer kostengünstigen mobilen Checkout-Lösung oder der Entwicklung Ihrer eigenen mobilen Shopping-App interessiert sind, Scandit verfügt über die notwendige Erfahrung und die erforderlichen Ressourcen. Die Verbesserung von Abläufen im Einzelhandel durch einfache und erschwingliche Lösungen ist unsere Spezialität. Lassen Sie uns darüber reden.

Kontaktieren Sie uns auch gerne an, falls Sie mehr über das angesprochene Smart-Device-Scanning, über mobiles Checkout oder eine der anderen Lösungen erfahren möchten. Wir verraten Ihnen gerne mehr darüber, so dass Sie schon bald von diesen aufregenden neuen Möglichkeiten profitieren können.